Ihre Hilfe für unsere Tiere

 

 

 

 

Werden Sie Pflegestelle
 

Bitte bedenken Sie, dass die Vermittlung des Tieres möglicherweise nicht auf Anhieb klappt.
Das Tier könnte einige Wochen oder gar Monate bei Ihnen bleiben.Viele Tiere haben Schlimmes
erlebt, und sind gerade zu Anfang alles andere als pflegeleicht.

 

          Haben Sie verständnis, wenn das Tier:

  • nicht stubenrein ist, weil es möglicherweise bisher nur im Freien lebte;
  • nicht alleine bleiben kann, weil es starke Verlassensängste hat;
  • panische Angst vor fremden Menschen, unbekannten Gegenständen oder unbekannten
  • geräuschen hat
  • sich nicht anfassen, kämmen, baden lassen möchte, weil es schlechte Erfahrungen gemacht;
  • oder möglicherweise Schmerzen hat;
  • an der Leine zieht, weil es nie gelernt hat an der Leine zu gehen.

 

 

 

 

Werden Sie Flugpate für eines unserer Tiere, oder Pate für Sachspenden, z.B. Leerboxen für den Transport der Tiere.

Wenn Sie von Deutschland nach Valencia fliegen, könnten Sie event. leere Flugboxen wieder mit nach Spanien nehmen. Die Kosten hierfür übernehmen wir natürlich.

Fliegen Sie von Valencia oder Alicante nach Deutschland und wären bereit einen Hund mit nach Deutschland zu nehmen? In diesem Fall übernehmen wir alle notwendigen Formalitäten und Kosten auch für die Reise des Tieres. Bringen das Tier zum Flughafen, helfen Ihnen beim Check-in und holen das Tier am Zielflughafen an Ihrem Ankunftsgate ab.

 

 

 

 

Werden Sie Mitglied

 

 

Schon mit einem Jahresbeitrag in Höhe von € 20,- leisten Sie wertvolle Hilfe und tragen zum Fortbestehen unseres Tierheimes bei.

 

 

Werden Sie Hunde-Pate

 

Unterstützen Sie ein Tier, wahlweise mit Geldspenden für medizinische Behandlungen, oder aber mit Sachspenden. Ein Päckchen mit Kauknochen, Spielzeug, Flohhalsband etc. hilft schon sehr.

 

 

Unterstützen Sie unseren Verein mit Sachspenden

Wolldecken, Hundemäntel, Leinen, Halsbänder, Geschirre, (Plastik-) Körbchen, Wannen, Transportboxen.

 Medikamente: Entwurmungskuren, Jodsalben etc., Zeckenmittel möglichst: Scalibor-Halsbänder oder vergleichbares.

Blau- oder Aluspray, oder vergleichbare Desinfektionsmittel. Verbands- Nahtmaterieal.

Verschließbare Futtertonnen, Futtereimer.

Futterspenden und Leckerchen (auch über MHD).
 

 

 


Unterstützen Sie unseren Verein mit Geldspenden!

Da wir alle ehrenamtlich arbeiten, gehen 100 % zugunsten unserer Tiere.

 

 

 



Unser Spendenkonto in Deutschland
El Refugio de Casas Ibanez e.V.
Naspa Wiesbaden: BLZ:
510  500 15 , Konto Nr.: 189 099 849

IBAN: DE 42 5105 0015 0189 0998 49

BIC: NASSDE55XXX

 

 

 Danke & Gracias